Stress und Burnout Risiko für Remote Teams

Stress und Burnout Risiko in Remote Teams

Es wird oft erwartet, dass der Übergang von Standard-Büroumgebungen zu einer Heimarbeit schnell und problemlos vonstatten geht.
Es ist nicht einfach. Die Mitarbeiter arbeiten plötzlich in provisorischen Arbeitsumgebungen zusammen mit ihren Familien, Ablenkungen und neuen Stressfaktoren.
Was hat dieser Stress für Auswirkungen? Wie erkennt man die Risiken? Wie reagiert man als Kollege, Scrum Master oder Coach?
Dies ist der Mitschnitt von einem remote Gastbeitrag von Mario A. Brückner in der #RemoteScrum Reihe. Das übergreifende Ziel von #RemoteScrum ist es hier im gemeinsamen strukturierten Austausch den Umgang mit den Herausforderungen der Remotearbeit in Scrum zu meistern.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier eine Check-Liste zum Erkennen & zur Beurteilung von Belastungen:

Mehr Informationen zu #remotescrum finden sich unter www.remote-scrum.de 

Verwandte Beiträge

Privacy Preferences
When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in form of cookies. Here you can change your privacy preferences. Please note that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we offer.